Erfahrungen

Erfahrungen von Menschen mit unseren Kursen und Therapietrajekten

Erfahrungen

Endlich schwanger bleiben

Herbst 2015: machtlos, wütend und traurig. So fühlten wir unsnach allen Schwangerschafts k [ ... ]

Fruchtbarkeitstherapie

Wir sind ein junges Paar von rund dreißig Jahren und seit 7 Jahren verheiratet. Als Frau habe ich immer viel Menstuationsbeschwerden gehabt. Als ich etwa 16 Jahre war, habe ich darum mit der “Pille” begonnen. Nachdem wir zwei Jahre verheiratet waren, habe ich die Pille abgesetzt, weil wir einen Kinderwunsch hatten.

Ich bekam daraufhin schnell wieder Beschwerden und bin darum von verschiedenen Frauenärzten untersucht worden. Sie haben nichts finden können, was die Beschwerden erklären konnte. Auch später konnten sie nicht herausfinden, wie es dazu kam, dass wir einige Jahre lang nicht schwanger wurden.

Die Gynäkologen rieten uns, mit einer Fruchtbarkeitstherapie zu beginnen. Als Paar haben wir uns schließlich für NaProFertilityCare entschieden. Diese Methode sprach uns sehr an, weil damit untersucht wird, was die Ursache der Unfruchtbarkeit und den Menstruationsbeschwerden ist. Dort, wo “normale” Krankenhäuser sofort eine Behandlung wie Insemination oder künstliche Befruchtung anbieten, wird hier gesucht nach einer Ursache und auf der Basis davon ein Therapietrajekt festgelegt. Der Zyklus der Frau wird durch Hormone in Ordnung gebracht, wodurch er wieder ins Gleichgewicht kommt.

Auch hat man dadurch, dass man den FertilityCare-Kurs als Paar macht, persönliche Begleitung. Durch diesen Kurs erhält man als Paar viel Einsicht, in den Zyklus der Frau und alles, was damit zusammenhängt.

Ein unerfüllter Kinderwunsch verlangt psychisch und körperlich viel von einem, aber hierin erfahren wir bei NaProFertilityCare eine gute Betreuung für uns als Paar. Wir finden es sehr angenehm, dass viel persönliche Betreuung geboten wird. Der FertilityCare-Kurs wird uns als Paar angeboten, wodurch viel Raum ist für Fragen und unsere eigene Geschichte. Man bekommt viel Wissen über Fruchtbarkeit und den Zyklus der Frau und wie viele Aspekte eine Rolle spielen in der Fruchtbarkeit der Frau. Diese Kenntnis ist sehr wertvoll für die medizinische Therapie. Dadurch habe ich bewusst die Schritte, die in der Therapie genommen werden, verstanden. Die Gynäkologin ist in Deutschland, aber viele Untersuchungen können in den Niederlanden getan werden.
Wir finden es sehr angenehm, dass der Beziehung zwischen uns als Mann und Frau viel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Durch den Kurs und die Gespräche, die man miteinander hat, wächst man zusammen.

Auf Wunsch der Paare sind die Namen und Abbildungen fiktiv.

Das hätte ich gerne viel früher gewusst - sollte man in weiterführenden Schulen unterrichten.
Ich habe den Eindruck, dass mir wirklich zugehört wird. Die Beschwerden, die ich schon jahrelang habe werden ernst genommen.